Förderverein Goswin

Marienberg ist im Besitz einer umfangreichen Bibliothek (ca. 90.000 Bücher) und eines wertvollen Archivs, das Urkunden seit der Gründung des Klosters besitzt. Mit dem Registrum Goswins aus dem 14. Jahrhundert verfügt das Archiv über die älteste Darstellung der Marienberger Klostergeschichte, das Urbar von Goswin gibt Einblick in die älteste Marienberger Wirtschaftsgeschichte.

Der Förderverein der Stiftsbibliothek und des Archivs von Marienberg nennt sich „GOSWIN“ in Anlehnung an Prior Goswin († um 1393), der Bibliothekar, Historiker und Chronist in Marienberg war.
Der Verein hat keine gewinnabsichten. Zweck und Gegenstand des Vereins ist die Unterstützung beim Neubau und bei der Restaurierung sowie die Förderung der Stiftsbibliothek und des Archivs von Marienberg. Nach Abschluss der Arbeiten löst sich der Verein wieder auf.

Infoflyer_FördervereinGoswin.pdf
Beitrittsformular_FördervereinGoswin.pdf