Angebote:

1.) Am Anfang war das Wort...
Dauer 1,5h
Kosten € 2,00
Das Leben der Benediktiner wird von der Benediktsregel bestimmt. Sie prägt die geistliche Haltung der Mönche, den Tagesablauf und das gemeinsame Miteinander. Auszüge dieses Regelwerkes begleiten die SchülerInnen durch die Ausstellung. Den bestehenden Interessensschwerpunkten und den Fragen der SchülerInnen wird ausreichend Raum gegeben. Die Erkundung der Geschichte Marienbergs, das Leben der Mönche früher und heute stehen im Zentrum dieses Angebotes.

2.) Die Krypta, der erste Gebetsraum der Mönche
Dauer 1h
Kosten € 2,00
Bei diesem besonderen Rundgang haben die Schüler auch die Möglichkeit ins Gespräch mit einem der Mönche zu kommen und Interessantes über das Leben im Kloster zu erfahren.
Der unterirdische Raum war der erste Gebetsraum der Mönche, später wurden dort jahrzehntelang die Toten bestattet. 1980 wurden die Gruft-Einbauten entfernt und die über Jahrhunderte verdeckten romanischen Fresken kamen in ihrer ganzen Leuchtkraft zum Vorschein.
Der Weg zur Krypta führt direkt durch den neuen Ausstellungsraum, in dem die zwei restaurierten Kutschen und der Pferdeschlitten präsentiert werden. In früheren Jahrhunderten waren neben den Fußmärschen nur noch weitere Reisemöglichkeiten mit Fuhrwerken oder Kutschen möglich. Auch die Prälaten (Äbte) von Marienberg nutzten diese, wenn sie zum Unterrichten ins Gymnasium nach Meran oder zu den Landtagen nach Innsbruck mussten.
Da die Krypta im Winter sehr kalt ist (unbedingt warm anziehen) gibt es zum Abschluss dieser Führung einen heißen Tee zum Aufwärmen!

3.) MUJUKU Workshop
Dauer 2 x ½ Tag und 1 ganzer Tag
Kosten: keine
In Zusammenarbeit mit der Landesabteilung für Museen
Site specific Art - wie für diesen Ort geschaffen!
Michael Fliri (1978, IT), ein Südtiroler Künstler, der derzeit in Zürich lebt, arbeitet mit unterschiedlichen Medien, wie Video, Performance, Fotografie und Skulptur.
In diesem Workshop spricht er Jugendliche an, die sich für Kunst, Architektur und Ausstellungsdesign interessieren. Er kreiert mit ihnen Kunstobjekte für das Museum, die sich auf die ausgestellten Objekte und die Räumlichkeiten beziehen. Kreative Interessen sind ideal für diesen Workshop.

Termin des Workshops MUJUKU
(kann von Schülern auch ohne Begleitung der LP besucht werden)
Donnerstag, 20. Oktober, 14 bis 18 Uhr
Freitag, 21. Oktober, 14 bis 18 Uhr
Samstag, 22. Oktober, 10 bis 17 Uhr mit anschließender Vernissage

Mögliche Termine des weiteren Programmes

Montag, 21. bis Freitag, 25. November 2016
Montag, 12. bis Freitag, 16. Dezember 2016

Anmeldeschluss
MUJUKU Workshop: Montag, 10. Oktober 2016
Weiteres Programm: Donnerstag, 20. Oktober 2016

Information und Anmeldung
Kloster Marienberg - Museum
MO - FR von 10 – 17 Uhr unter 0473 843980 oder info@marienberg.it