WAS
Anfertigen von Klosterarbeiten
FR 27. – SA 28.04.2018
WO
Abt Hermann Haus Kloster Marienberg
WANN
FR 27. – SA 28.04.2018 von 9 – 17.30 Uhr
WER
Kloster Marienberg in Zusammenarbeit GWR Spondinig
Referentin: Monika Frisch
ANMELDUNG
info(at)marienberg.it oder Tel. 0473 843989 - Anmeldeschluss: 14.04.2018
KOSTEN
€ 80,00 Kursgebühr ohne Material
INFO
Das mittelalterliche Handwerk trägt zur Förderung und Aufrechterhaltung der Volkskunst-Kultur bei.
Die Klosterarbeit hat zum Ziel die handwerkliche Tradition und das religiöse Kunsthandwerk zu bewahren. Wahrscheinlich waren die ersten Arbeiten Verzierungen von Reliquien und Altarschmuck, meist in Frauenklöstern, aber auch in einigen Männerklöstern angefertigt. Damals wie heute werden mit dem Kunsthandwerk vor allem Heiligenbilder und -figuren verziert.